top of page

Blog Post

6. Etappe von Mühldorf am Inn nach Salzburg

Wie geplant bin ich früh aufgestanden, habe gefrühstückt und saß schon kurz vor 8 auf dem Rad. Das Hotel Bastei hat den Abschied sehr leicht gemacht. Außerdem lag ein Tag vor mir an dem es endlich wärmer werden sollte. Und so war es dann auch: reichlich Sonne und Temperaturen bis 21°C.

 

Die erste Hälfte der heutigen Etappe hatte die gesamten Höhenmeter des Tages. Keine epischen Anstiege, aber ein ständiges Auf und Ab in wirklich reizender Voralpen-Landschaft. Und dann waren sie auf einmal da am Horizont: Die Alpen. Nach gut einer Woche auf dem Rad ein großartiger Moment.

 

Die zweite Hälfte der Tour verlief entlang der Salzach und war flach wie ein Brett. Auch dies eine willkommene Abwechslung nach den vielen Anstiegen der letzten Woche. Kurze Pause im Biergarten und dann war ich auch schon in Salzburg. Mein lieber Vater hat mir dann gleich ein Bild aus Kindertagen in Salzburg gesendet. Ich bin der in der Kanone.😵‍💫😵‍

 


Den Nachmittag habe ich mit so profanen Dingen wie Giro, Einkaufen und dem Besuch in einem Waschsalon verbracht. Denn morgen ist ein Tag Pause und da will ich gar nichts machen. Ein bisschen durch Salzburg bummeln und Cappuccino trinken – sonst nix!

 



Und hier die Bilder der heutigen Etappe:


148 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Istanbul

2 Comments


Das “Bastei“ hat es Dir ja echt angetan :-) Schöne Aktion im Waschsalon. Heute Ruhetag?
Like
thelenstefan
thelenstefan
May 21, 2023
Replying to

Ja, heute ist Ruhetag! In Salzburg ist heute Marathon. Den schau ich mir natürlich an - ganz in Ruhe.

Like
bottom of page