top of page

Blog Post

3. Etappe von Plauen nach Weiden in der Oberpfalz

Am Morgen überraschte uns unser chinesische Herbergsvater zusammen mit seiner Frau mit einem fantastischen Frühstück. Unglaublich was man noch für 10€ bekommt. Und die haben sich echt Mühe gegeben und mindestens 20 mal gefragt ob wir noch was brauchen oder möchten.

 

 

Der Tag war ziemlich kalt. Auf der Tour war es teilweise unter 10°. Der Himmel überwiegend grau, nur am Nachmittag gab es etwas Sonne. Die Fahrt zog sich erst mal etwas hin. Heute hatten wir auf den 126km Höhenmeter satt.

 

In Tschechien kam bei mir tatsächlich das erste Mal das Gefühl auf zu Reisen. Anderer Sprache, andere Währung, andere Landschaft. Tatsächlich war die Strecke durch Tschechien wirklich schön. Gute Wege, dichte menschenleere Wälder mit vielen kleinen Seen. Und einen original tschechischen Cappuccino mit süßen Teilchen hatten wir in einer Bäckerei mit Bar – inclusive der passenden Atmosphäre.

 

Am Ende war es wieder ein langer Tag auf dem Rad. Dafür hat uns der Tageshöhepunkt „Tschechien“ und auch Weiden mit einem netten Hotel in einem historischen Stadttor entschädigt. Die nächsten drei Etappen werden dann etwas weniger anspruchsvoll und es bleibt etwas mehr Zeit zum Entdecken.

 

Hier die Bilder des Tages:




133 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Istanbul

3 Σχόλια


Peter Sieland
Peter Sieland
19 Μαΐ 2023

Hallo Stefan,


In Regensburg habe ich mal ein halbes Jahr gearbeitet bei der SGB Regensburg, damals von der Fa. Piller Osterode dorthin als Entwickler für elektrische Maschinen entsendet. Ich hatte die Zeit damals begleitet von meinem ersten Rennrad, welches ich vom ersten "Westgeld" 1990 gekauft hatte, unendlich genießen können. Auch schon wegen der vielen Biergärten.

Anbei eine kleine Erinnerung an die Heimat. Aufgenommen während der Fahrt zur Arbeit am Mittwochmorgen so nach 6 am Südsee.

Weiterhin gute Fahrt.


Grüße Peter


Μου αρέσει
thelenstefan
thelenstefan
19 Μαΐ 2023
Απάντηση σε

Der Südsee ist doch immer wieder wirklich schön. Heute bin ich in Mühldorf am In n. Hier ist es nicht so reizvoll. Hier muss ich schnell wieder weg - gleich morgen früh!

Μου αρέσει

Sieht super aus Stefan. Wir sind gerade mit dem Wohnmobil in der Nähe von Naumburg an der Saale. Da hätten wir uns ja fast noch getroffen 😀

Μου αρέσει
bottom of page